Benchmarks: iOS 11.3 Beta ist ohne Akku-Bremse klar schneller

    8

iOS 11.3 deaktiviert die Akku-Bremse tatsächlich – und sorgt für mehr Speed.

Seit der iOS 11.3 Beta 2 ist bekannt, wie Apple in Zukunft mit dem Thema Akku-Drosselung umgehen wird: Ein Schalter in den Einstellungen erlaubt es ab der nächsten Version des Betriebssystem, selbst zu entscheiden, ob iOS die Performance verringern soll, um den Akku zu schonen – iTopnews.de berichtete.

iPhone mit iOS 11.3 ist schneller als mit iOS 11.2

Der Entwickler Filipe Espósito konnte nun in Geekbench-Tests nachweisen, dass dies auch wirklich funktioniert. Sein iPhone lief mit der neuen iOS 11.3 Beta klar schneller als mit iOS 11.2.

Insgesamt 374 Punkte mehr erzielte die Software im Multicore-Test, der die Leistung aller iPhone-Chipkerne überprüft. Der Akku des Geräts hatte dabei noch eine maximale Kapazität von 75 Prozent.

Mehr Performance für alle betroffenen Geräte

Nutzer eines iPhone 6s oder neuer – also aller betroffenen Geräte – können sich demnach auf optional mehr Performance mit der kommenden Version freuen. Natürlich wird dies aber auch Einfluss auf die Akku-Kapazität haben – weshalb sich ein günstigerer Akku-Tausch bei Apple wohl weiterhin lohnt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.