Amazon will Alexa nicht auf Bankkonten zugreifen lassen

    4

Das Feature, via Alexa auf Bankkonten zuzugreifen, wünschen sich viele User.

Doch Amazon hat Alexa den Zugriff auf Bankkonten verboten. Die Sprachassistentin kann in Europa nicht fürs Online-Banking verwendet werden. Amazon hat aktuell eine Nachricht an Banken versendet, in denen die Situation klargestellt wird.

Konto-Aktivitäten mit Alexa abfragen, das ist verboten

Es wurden schon mehrere Skills eingereicht, die die Abfrage des Kontostandes oder Versenden von Zahlungen ermöglichen sollen. Doch diese wurden nicht freigegeben. Was jedoch erlaubt ist, ist die Frage nach aktuellen Börsenkursen.

Amazon nennt keine Gründe für Banking-Sperre

Eine Begründung, wieso Alexa nichts mit Online-Banking zu tun haben darf, wurde den Schreiben an die Banken nicht hinzugefügt, wie das Handelsblatt berichtet. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Sicherheits-Bedenken und rechtliche Komplikationen eine große Rolle spielen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.