1Password informiert jetzt auch über gehackte Passwörter

    4

Das Passwort-Manager 1Password informiert jetzt auch über gehackte Passwörter.

Die Entwickler haben sich mit dem neuen Dienst von Troy Hunt zusammengeschlossen. Pwned Passwords greift auf eine riesige Datenbank an Passwörtern zurück, die in der Vergangenheit schon gehackt wurden. Dazu werden Daten von verschiedensten Angriffen zusammengefasst.

Prüfung über die Web-App, so funktioniert es

Über die Web-App von 1Password könnt Ihr bereits prüfen, ob eines Eurer Passwörter dort auftaucht. Dazu geht Ihr so vor:

  • Loggt Euch auf der Website ein
  • Öffnet den Eintrag, den Ihr überprüfen wollt
  • Verwendet die Tasten-Kombination Shift-Ctrl-Option-C (macOS) oder Shift+Ctrl+Alt+C (Win) um das neue Feature freizuschalten
  • Klickt auf „Check Password“, um den Abgleich durchzuführen

Ein Treffer bedeutet nicht zwingend, dass Euer Account betroffen ist

Dabei wird aber nur nach gehackten Passwörtern gesucht. Es heißt nicht, dass Euer Account gehackt wurde. Es könnte auch sein, dass eine andere Person mit gleichem Passwort gehackt wurde.

Mehr Details dazu findet Ihr im Blog der Entwickler.

1Password
Produktivität
universal
(6302)
89 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.