Anzeige

WhatsApp sagt Spam und Hoax-Nachrichten den Kampf an

    1

WhatsApp will offenbar mit neuen Mitteln gegen Spam und Hoax-Nachrichten vorgehen.

Unter anderem tauchen wie mehrfach berichtet immer wieder „Nachrichten“ in WhatsApp auf, die nahelegen, ein kostenpflichtiges Abo abzuschließen, damit der Messenger weiter genutzt werden kann.

So hat WABetaInfo entdeckt, dass WhatsApp testet, eine Mitteilung an User zu versenden, wenn das System Nachrichten entdeckt hat, die außergewöhnlich oft weitergeleitet worden sind. Die Warnung soll beim Empfang auffälliger Nachrichten erscheinen.

Warnung ab 25 Weiterleitungen

Die untere Warngrenze soll bei 25 Weiterleitungen liegen. Die Testphase zeigt aber, dass WhatsApp aktuell noch nicht in der Lage ist, auffällig häufig weitergeleitete Nachricht komplett zu unterbinden.

Wann die Warnfunktion für alle Nutzer freigeschaltet wird, steht noch nicht fest. Wir melden uns dann noch mal, wenn es weitere Einzelheiten gibt.

WhatsApp Messenger
Soziale Netze
iPhone
(1547668)
150 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.