Anzeige

Partnerschaft mit Malala Fund: Apple unterstützt Ausbildung von Mädchen

    0

Apple und der Malala Fund sind heute eine bemerkenswerte Partnerschaft eingegangen.

Der Malala Fund wird von Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai geleitet. Der Fond setzt sich für das Recht jedes Mädchens auf zwölf Jahre kostenlose, sichere und qualitativ hochwertige Bildung ein.

130 Millionen Mädchen gehen nicht zur Schule

Wenn Ihr bedenkt, dass weltweit 130 Millionen Mädchen nicht zur Schule gehen, dann lässt sich erschließen, wie wichtig die Arbeit des Malala Fund ist.

Apple will die Organisation unterstützen, damit sie sich signifikant vergrößern kann. So sollen Förderprogramme ausgeweitet und Stipendien verdoppelt werden. Die Sekundarschulausbildung kann dann auf mehr als 100.000 Mädchen ausgedehnt werden.

 Tim Cook wird im Zuge der Partnerschaft Mitglied des Malala Fund Leadership Council.

Malala Yousafzai, die Gründerin, zeigt sich über den Einstieg von Apple sehr erfreut:

„Mein Traum ist es, dass jedes Mädchen seine Zukunft selbst bestimmen kann. Durch seine Innovationen und Philanthropie hat Apple dazu beigetragen, Menschen auf der ganzen Welt zu stärken und bei der Ausbildung zu helfen. Ich bin dankbar, dass Apple die Bedeutung der Unterstützung von Mädchen zu schätzen weiß und sich dem Malala Fund anschließt, um sicherzustellen, dass alle Mädchen angstfrei lernen und führen können.“

Tim Cook sagt über die Partnerschaft:

„Wir glauben, dass Bildung eine starke ausgleichende Kraft darstellt und wir teilen das Engagement des Malala Funds, jedem Mädchen die Möglichkeit zu geben, zur Schule zu gehen. Malala ist eine mutige Verfechterin der Gleichberechtigung. Sie ist eine der inspirierendsten Persönlichkeiten unserer Zeit und wir fühlen uns geehrt, sie bei ihrer wichtigen Arbeit, Mädchen auf der ganzen Welt zu stärken, unterstützen zu können.“

Der Malala Fund arbeitet bereits seit 2013 mit anderen Organisationen, der Privatwirtschaft und Regierungen auf der ganzen Welt zusammen. Das Gulmakai-Netzwerk des Fonds unterstützt derzeit Programme in Afghanistan, Pakistan, Libanon, Türkei und Nigeria.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.