Anzeige

Samsung Galaxy S9 erneut mit Fingerabdruck-Sensor hinten

    2

Samsung bietet auch 2018 beim Galaxy S9 keinen Fingerabdruck-Sensor unter dem Display.

Das will das koreanische Wirtschaftsblatt „The Investor“ erfahren haben. Wie schon bisher, findet demnach sowohl beim S9 als auch beim S9+ der Fingerabdruck-Sensor seinen Platz weiterhin auf der Rückseite des Handys.

Damit gehen die Koreaner auf Nummer sicher, nachdem sich beim S8 der Iris-Scanner und die im Vergleich zum iPhone X recht rudimentäre Gesichtserkennung mit einfachen Mitteln wie Kontaktlinsen oder Fotos austricksen ließen. Samsung gibt sogar auf seiner eigenen Website zu, dass seine Gesichtserkennung weniger sicher ist als PIN, Passwörter oder das Android-typische Zeichnen von Mustern. O-Ton: „Face recognition is less secure than pattern, PIN, or password.“

Kein Samsung Pay mit Gesichtserkennung

Deshalb ist es auch nicht möglich, nur per Gesichtserkennung auf den Sicherheits-Ordner des S8 zuzugreifen oder den Bezahldienst Samsung Pay zu nutzen. Hier ist Apple mit Face ID, das sich angeblich nur in einem von einer Million Fällen austricksen lässt, schon mehrere Schritte weiter. Und das scheint sich auch 2018 mit dem Galaxy S9 nicht zu ändern.

(Via MacRumors)

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.