Vorn in the USA: 64 Prozent besitzen ein Produkt von Apple

    15

Diese Statistik dürfte bei Apple für Begeisterung sorgen.

Laut einer neuen Studie von CNBC besitzen 64 Prozent der US-Amerikaner zumindest ein Produkt von Apple – eine satte Zweidrittel-Mehrheit!

Seit der letzten vergleichbaren Untersuchung von 2012 hat sich diese Zahl glatt um 50 Prozent erhöht. Der durchschnittliche US-Haushalt besitzt demnach 2,6 Apple-Produkte – vor fünf Jahren waren es noch 1,6.

Für die repräsentative Studie wurden 800 Menschen aus den gesamten USA befragt, die Fehlerquote soll nur bei plus/minus 3,5 Prozent liegen.

Reiche Amerikaner mit 4,7 Apple-Produkten

Bevölkerungsgruppen, in denen weniger als die Hälfte ein Apple-Produkt besitzt, sind lediglich US-Amerikaner mit einem Jahreseinkommen unter 30.000 Dollar, und Frauen über 50 Jahre. Statistisch besonders reiche Amerikaner besitzen durchschnittlich 4,7 Apple-Produkte, ärmere Bürger dagegen nur eines. Jay Campbell, einer der Verantwortlichen für die Studie: „Ich kenne kein anderes Produkt – und schon gar kein so teures Produkt – das von so vielen Menschen gekauft wird, und das solch ein Wachstum aufweist.“

(Via MacRumors)

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.