Anzeige

Carpool Karaoke mit verstorbenem Chester Bennington wird doch gezeigt

    5

Es gibt gleich zwei News zum Thema Apple Music.

Die Band Linkin Park hat außerdem bekanntgegeben, dass die Carpool-Karaoke-Folge mit Chester Bennington kommende Woche auf der Facebook-Seite von Linkin Park ausgestrahlt wird.

Witwe hat entschieden, dass die Folge gesendet wird

Der Sänger der Gruppe hatte sich wenige Tage nach der Aufzeichnung der Carpool-Karaoke-Folge das Leben genommen. Bislang war unklar, was mit dem Video geschehen wird. Die Band und Apple hatten die Entscheidung Benningtons Witwe überlassen. Diese stimmte nun der Ausstrahlung zu.

Aktuell sieht es so aus, als sei diese Folge die erste der Carpool-Karaoke-Reihe, die nur auf Facebook und nicht direkt bei Apple Music ausgestrahlt wird.

Außerdem weitet Apple seine Video-Produktion für Apple Music weiter aus. Erst vor ein paar Tagen wurde ein „On the Record“-Exklusivfilm über die Popsängerin Pink! bei Apple Music verfügbar gemacht – und schon wird die nächste hochspannende Musik-Doku bekanntgegeben.

Sie zielt auf das genaue Gegenteil ab und stellt mit Bert Berns eine ziemlich unbekannte Figur des Musikgeschäfts vor.

Unbekannt, aber Komponist großer Hits

Unbekannt, aber dennoch unheimlich erfolgreich. Denn Berns schrieb in den 60ern unzählige US-Hits wie „Here Comes The Night“ oder „Twist and Shout“.

Deshalb zollen ihm in der Doku auch Megastars wie Keith Richards oder Paul McCartney Respekt.

Ab 24. Oktober können Apple-Music-Abonennten „Bang! The Bert Berns Story“ gratis streamen – und unten findet Ihr nun den neuen Trailer.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.