iTunes: Leihfilme in den USA jetzt nach erstem Start 48 Stunden ansehen

    10

Apple hat die Zeit verdoppelt, in der in den USA über iTunes ausgeliehene Filme angesehen werden können.

Liehen sich US-User einen Titel digital aus, so hatten sie – nach dem ersten Start des Streifens! – bislang nur 24 Stunden Zeit, um ihn anzusehen.

Danach verschwand er aus der Mediathek und musste erneut geliehen beziehungsweise für immer gekauft werden.

Nach der neuen Regelung können Sie Filme nun jedoch bis 48 Stunden lang ansehen. Der Timer startet wie gewohnt mit dem Start des ersten Abspielens.

Die Änderung geht aus einem aktualisierten Support-Dokument hervor.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • muuuh

    hä? ich kann doch die ganze zeit schon 48std. den film gucken – oder bin ich blöd?

  • mavscounter

    Top👍😀

  • andyskywalker

    …die Regelung galt bislang überall…nur nicht in den USA. Die Meldung ist, dass es jetzt auch in den US 48 Stunden aind

    • MobiLe

      👍🏼 Auf den Punkt gebracht.

  • Marc Aurel

    Ich hatte schon seit Ewigkeiten die 48 Stunden. Sicher, dass das erst jetzt so ist.

  • Alex

    Verlinkter veralteter deutscher Supportartikel, auf den sich der Artikel bezieht:
    Veröffentlichungsdatum: 2017-07-27
    „Drücken Sie auf die Abspieltaste, um den Film wiederzugeben. Die 24-stündige (nur in den USA) oder 48-stündige (im Rest der Welt) Wiedergabefrist beginnt auch, wenn Sie offline sind.“

    Aktualisierter US-Supportartikel:
    Published Date: Sep 22, 2017
    „Press play to start watching. The 48-hour timer starts even if you’re offline.“

    • Lukas/iTopnews

      Vielen Dank für den Hinweis, wir haben es korrigiert. Natürlich gibt es die Regelung schon länger in Deutschland, sie ist jetzt nur in den USA neu in Kraft getreten.