Anzeige

Erklärt: Wie das Echo Plus und Philips Hue Euer Smart Home erweitern

    12

So hat sich Amazon mit Philips zusammengeschlossen, um Euer Smart Home noch besser zu machen.

Vorgestern hat Amazon neben anderen Neuerscheinungen das sogenannte Echo Plus vorgestellt – alle Details dazu hier bei uns. Das Gerät ist nicht nur ein Lautsprecher, sondern auch eine Verteilstation für Euer Smart Home. Diese Funktionsweise wollen wir Euch noch einmal genauer erklären.

Es ist nämlich so: Wenn Ihr die neue Generation vorbestellt, erhaltet Ihr zum Start eine Philips Hue-Lampe kostenlos dazu. Dieses Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht – Ihr solltet also schnell sein.

Und die Chancen stehen gut, dass diese mitgelieferte Hue-Leuchte Euer Einstieg in die Vorteile eines Smart Home ist. Sie kann nämlich einfach mit dem Echo Plus verbunden und anschließend komplett über Sprachbefehle gesteuert werden.

Für die Einrichtung der Hue-Birne wird nicht einmal eine App benötigt – einfach nur „Alexa, erkenne meine Geräte“ sagen und der Rest geschieht von selbst. Dank des Smart Home Hubs im Echo Plus, der ab jetzt vorbestellbar ist und ab dem 31. Oktober ausgeliefert wird, braucht Ihr auch keine eigene Hue-Bridge – das hauseigene Kontrollzentrum von Philips – mehr.

Und für alle, die direkt mehr kompatible Hue-Geräte bestellen wollen, hier noch eine kleine Übersicht über die beliebtesten Modelle neben der Basis-Leuchte von Philips:

Sale
Philips Hue White Ambiance GU10 LED Spot 2-er Set, dimmbar
Philips Hue - Haushaltswaren
59,95 EUR - 19,50 EUR 40,45 EUR
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.