Anzeige

Ausprobiert: Homepage mit Goldfish 4 erstellen (Test)

    0

Ihr wollt eine eigene Homepage bauen? Wir haben uns die Software Goldfish 4 angeschaut.

Mit dieser Mac-App könnt Ihr sehr individuelle Homepages ohne vorgefertigte Baukasten-Designs erstellen.

Eine eigene Homepage ohne Programmierkenntnisse aufzubauen, das ist heute kein Problem mehr. Dienste wie Wix oder Jimdo machen es möglich. Doch dort läuft es meist nach dem gleichen Schema ab: Design aussuchen, eigene Bilder und Texte hochladen und fertig. Für Individualität ist da nur wenig Platz.

Erinnerungen an Apples iWeb werden wach

Das noch recht unbekannte Goldfish macht es anders: Das Programm läuft auf dem Mac (und Windows) und ermöglicht Euch den Bau einer besonderen Homepage, ähnlich wie früher Apples iWeb. Texte, Bilder und Formen werden einfach frei dort positioniert, wo sie später stehen sollen.

So beginnt Ihr

Ihr startet mit einem frei änderbaren Design oder einer komplett leeren Seite. Das Programm braucht etwas Eingewöhnung, bietet aber dafür enorm viele Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten. Ihr könnt einzelne Bereiche anlegen, Unterseiten erstellen, eine Blogfunktion einbauen oder einen Webshop mit PayPal-Integration starten. Auch Animationen, Videos, Formulare oder Codeschnipsel lassen sich einfügen.

Ähnlich wie ein Pages-Projekt

Nach und nach baut Ihr Eure eigene Homepage ähnlich wie ein Pages-Projekt auf und könnt dabei jederzeit sehen, wie die Seite in einem Browser aussehen würde. Die Resultate sind dabei sehr gut. Bei uns hat Goldfish jede Homepage in jedem Browser richtig dargestellt. Sollte es doch mal Änderungen geben, sind diese im Programm schnell erledigt.

Ohne Programmierkenntnisse nutzbar

Ihr braucht in Goldfish also überhaupt keine Programmierkenntnisse und könnt trotzdem enorm viel einstellen. Animationen beim Herüberfahren mit der Maus? Eine mobile Seite für das Smartphone? Oder einen eigenen Button für den Warenkorb? All das ist mit Goldfish kein Problem.

Fazit und Preise

Das Programm wirkt sehr durchdacht und bietet viele Möglichkeiten, wenn Ihr Euch in die Oberfläche eingearbeitet hat.

Goldfish ist in zwei Versionen erhältlich. Wer nur eine einfache Homepage für sein Gewerbe, eine Feier oder ähnliches erstellen will, der kann zur Standard-Version für 64,99 Euro greifen. Bedenkt bitte, dass es sich um einen einmaligen Kauf ohne Abo und In-App-Käufe handelt.

Wer Animationen und eine Suchfunktion benötigt oder einen Onlineshop eröffnen möchte, der greift besser zur Professional-Version für 129,99 Euro.

Wer iWeb mochte, wird Goldfish lieben. Homepages lassen sich schnell, unkompliziert und individuell gestalten und frei veröffentlichen.

Goldfish 4 Standard
Produktivität
(9)
54 MB
64,99 €
Goldfish 4 Professional
(9)
54 MB
129,99 €
UNSERE BEWERTUNG FÜR GOLDFISH 4
  • 9/10
    Mehrwert - 9/10
  • 10/10
    Usability - 10/10
  • 7/10
    Design - 7/10
  • 7/10
    Preis/Leistung - 7/10
8.3/10

Das sagt iTopnews

Wer iWeb schätze, ist bei Goldfish genau richtig. Hier baut Ihr sehr schöne Seiten ohne Programmierkenntnisse und profitiert dabei von den unzählichen Einstellungsmöglichkeiten.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.