Anzeige

MacBook im Visier: Neues Microsoft Surface und Huawei Matebook X

    1

Microsoft und Huawei haben neue tragbare Rechner vorgestellt.

Das frisch angekündigte Surface Pro nimmt erneut Apples MacBook Pro ins Visier und soll mit einer Akkuladung bis zu dreizehneinhalb Stunden auskommen. Am Konzept selbst hat sich wenig geändert:

Das Gerät bleibt ein Tablet mit hochkarätigem Intel-Prozessor. Die neueste i7-Generation soll dabei 2,5 mal schneller sein als das Surface Pro 3. Ebenfalls mit an Bord: Bis zu 1 TB SSD-Speicher, 16 GB RAM, USB 3.0, ein 12,3″ Display und mehr.

Alle Details findet Ihr auf Microsofts Sonderseite zum Produkt.

Huawei überrascht mit Air-Verschnitt

Auch andere Hersteller sind nicht untätig. Huawei hat mit dem Matebook X ein durchaus beeindruckendes neues Laptop vorgestellt. Dieses ist mit einem 13″ Display und 2 USB-C-Ports ausgestattet.

Das mitgelieferte Dock erlaubt außerdem das Anschließen von USB-A, HDMI und VGA-Kabeln (bissel Steinzeit, oder?). Im Inneren werkelt ein i5 oder i7 (Kaby Lake) CPU, der von 4/8 GB RAM unterstützt wird.

Für Daten stehen 256/512 GB SSD Speicher zur Verfügung. Der Preis soll bei 1399 Euro starten, wie ArsTechnica berichtet.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.