Zwei starke Tipps: So ladet Ihr Euer iPhone schneller auf

    3

Das Jahr 2017 könnte eine Revolution in Sachen iPhone-Aufladen bringen.

Fürs iPhone 8/X/Wie auch immer ist drahtloses Laden im Gespräch – das zwar nicht schneller funktioniert, im Gegenteil, aber ein klein wenig bequemer wird. Aber vielleicht legt Apple ja auch in Sachen Ladetempo per Kabel endlich zu.

Bis es soweit ist, hat 9to5Mac zwei interessante Tricks ausgegraben, mit denen Ihr Euer iPhone schon jetzt schneller laden könnt. Wirklich revolutionär ud weltverändernd sind die Tipps zwar nicht – aber die wenigsten von Euch dürften sie im Alltag einsetzen.

  1. Ladet Euer iPhone mit einem iPad-Netzteil auf: iPads bieten in aller Regel ein Netzteil mit 12 Watt und 2,1 Ampere – iPhones müssen dagegen mit 5 Watt und 1 Ampere auskommen. Apple schreibt sogar hochoffiziell in einem Support-Dokument, dass das Laden von iPhone, Watch und anderen Devices mit dem iPad-Netzteil nicht nur sicher ist, sondern auch schnellere Ladezeiten bringt. Geht bei einem iPhone 7 Plus von zwei statt drei Stunden aus, bis der Akku voll ist. Wenn Ihr kein iPad bzw. kein Netzteil mit 12 Watt habt, könnt Ihr Euch hier im Apple Store für 25 Euro eines zulegen. Oder Ihr besorgt Euch ein günstigeres Third-Party-Netzteil.
  2. Aktiviert beim Laden den Flugmodus: Wenn das Laden besonders schnell gehen muss, und Ihr nicht dringend erreichbar sein müsst, aktiviert beim Laden den Flugmodus, oder schaltet das iPhone gleich komplett aus. Je weniger Verbraucher beim Laden Strom ziehen, desto schneller geht’s. Im Flugmodus könnt Ihr mit einer doppelt so schnellen Ladezeit rechnen.
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig