Anzeige

USA: Bann für Tablets und Laptops bei Flügen aus 8 Ländern

    2

Die US-Sicherheitsbehörden haben neue Regeln für Flüge aus acht Ländern erlassen.
Das Homeland Department verbietet Tablets und Laptops im Handgepack bzw. Geräte, die größer als ein Smartphone sind, bei Flügen aus acht Ländern.

Auch E-Reader, Kameras, tragbare DVD-Player und Handhelds wie die Nintendo Switch sind von dem Bann betroffen. Diese Geräte müssen als Gepäck für den Laderaum aufgegeben werden.

Die Liste der (überwiegend muslimischen) Länder: Jordanien, Katar, Kuwait, Ägypten, Marokko, Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien und die Türkei. Neun Fluglinien müssen die Sicherheits-Richtlinien auf zehn betroffenen Airports im Nahen und Mittleren Osten innerhalb von 96 Stunden umsetzen. US-Airlines sind nicht betroffen.

Der Bann wurde von der US-Adminstration nicht weiter kommentiert. Experten gehen aber davon aus, dass die US-Behörden terroristische Anschläge befürchten, die mittels oben genannter Geräte ausgeführt werden könnten (via BBC).

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.