Neues Retrospiel: Komplett am iPad programmiert

    3

Kaum zu glauben, was alles am iPad machbar ist. Hier ein neues Beispiel.

Die Spieleentwickler von 8BitMagicGames haben ihr neues Retrogame „Starsceptre“ komplett auf einem iPad programmiert.

Die App, die demnächst erscheint, enstand mit Hilfe der Entwicklungsplattform Codea, die professionelles Programmieren am iPad ermöglicht. Den Trailer für die nostalgische Weltraumballerei, die zum Start sechs Level bietet, seht Ihr ganz unten.

Das Spiel unterstützt laut 9to5Mac für seine Steuerung die Bewegungssensoren von iPhone und iPad. Und so funktionierte laut Entwickler Richard Morgan der Workflow: Er erstellte in Photoshop am Mac die Grafiken – und mailte sie sich dann selbst zu, um sie am iPad verwenden zu können. Vielleicht etwas umständlich, aber es hat funktioniert!

Das iPad als Alternative zum PC

Codea gilt als eine Art „Garage Band fürs Programmieren“ (Wired), und macht das Erstellen von Spielen und anderen interaktiven Anwendungen überaus einfach. Es ist für nur 14,99 Euro im App Store verfügbar. Einen genauen Erscheinungstermin für Starsceptre gibt es zwar noch nicht. Doch das Spiel passt auf jeden Fall perfekt zu den momentanen Anstrengungen Apples, das iPad als echte Alternative zum PC zu positionieren.

Codea
Produktivität
iPad
(186)
151 MB
16,99 €

(YouTube)

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.