Anzeige

Fast 144 US Dollar: Apple Aktie auf neuem Allzeithoch

    1

Apples Aktie hat mit 143,80 US-Dollar pro Papier einen neuen Rekord erreicht.

Diese Zahl erreichte die Firma bei Dienstschluss des gestrigen Dienstags. Sie stieg um 2,97 Prozent, um diesen Wert zu erreichen – den besten der Firmengeschichte. Zu Beginn des Jahres stand das Papier noch bei 115,82 US-Dollar.

Mit dem neuen Wert wurde auch noch eine zweite Rekordmarke gebrochen: Wird der aktuelle Kurs auf die Preisverhältnisse vor dem großen Aktiensplit vor zwei Jahren umgerechnet, hat jede Apple-Aktie erstmals einen Wert von über 1000 US-Dollar.

Der Trend hin zu diesem neuen Erfolg wurde vergangene Woche durch die Neuvorstellungen wie dem günstigeren iPad und dem roten iPhone 7 (Plus) noch einmal angetrieben.

Wenn die Aktie um weitere 3,62 US-Dollar in den nächsten Wochen und Monaten steigen würde, könnte Apple außerdem den bisherigen Rekord an Marktkapitalisierung brechen. Dieser wurde kurzzeitig am 23. Februar 2015 erreicht.

Experte: Bis zu 155 US Dollar pro Aktie in 2017 möglich

Experten glauben durchaus, dass Apple die dafür notwendige, anhaltend positive Entwicklung im Laufe des restlichen Jahres weiter halten kann. So denkt etwa UBS-Analyst Steven Milunovich, dass das Papier auf bis zu 155 US-Dollar steigen könnte, wie Apple Insider berichtet.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.