Anzeige

Bis zu 1000 Dollar: Das sind die teuersten Apps

    6

Die Website Coolmaterial.com hat die teuersten Apps der Welt zusammengetragen.

Von der klassischen Abzocke bis zum sündteuren Medizinprogramm ist alles dabei – und die Preise reichen bis zu 1000 Dollar. Viele Anbieter setzen offenbar darauf, dass iOS- und Android-Nutzer versehentlich auf ihre Wucher-Apps klicken, und dann nicht merken, dass sie gerade massiv abgezockt wurden.

teuer-apps

Und das sind die Teuer-Top-9

  • Boffo Fun Time Game Pax 2: Abzock-Spiel (300 Dollar)
  • Abu Moo: Hier geht es um virtuelle Juwelen (400 Dollar)
  • Most Expensive Android Widget: Tut nichts, kann nichts, wird vom Hersteller nur als „teuerste Android-App“ beworben (400 Dollar)
  • VIP Black: Darf nur von Millionären geladen werden, soll dann beim Luxus-Shopping Vorteile bringen (1000 Dollar)
  • CyberTuner: Digitaler Klavierstimmer (1000 Dollar)
  • Vuvuzela World Cup Horn Plus: Virtuelle Abzock-Tröte (200 Dollar)
  • SafeSession Voice Encryption: Verschlüsselung für Telefonanrufe (300 Dollar)
  • QSFFStats: Nerdige Sport-Statistiken (1000 Dollar)
  • Zollinger’s Atlas of Surgery: Chirurgie-App (250 Dollar)
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.