Anzeige

Apple und Deloitte schließen strategische Partnerschaft

    4

Apple geht eine strategische Partnerschaft mit der Unternehmensberatung Deloitte ein.

Der Schritt ist insofern bemerkenswert, da 5000 strategische Deloitte-Berater Kunden in Unternehmen iOS näherbringen werden. Schließlich setzen immer mehr Firmen auf iPhone, iPad und Mac. Die Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Personalwesen, Logistik oder Forschung/Entwicklung bieten sich dazu perfekt an.

deloitte-apple

Teil der Partnerschrift ist das Projekt „EnterpriseNext“. Klienten von Deloitte werden in diesem Programm dabei unterstützt, iOS-Apps zu entwickeln, die sich in den Firmen-Workflow idealerweise nahtlos einfügen.

Perfekte Ergänzung zu Partnerschaften mit IBM und SAP

Deloitte hat sich auch deshalb für Apple entschieden, weil die Firma selbst rund 100.000 iOS-Geräte mit 75 eigens angepassten Apps nutzt. Wer Deloitte noch nicht kennen sollte: Das Unternehmen gehört zu den weltweit größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und hat 225.000 Mitarbeiter.

Die Deloitte-Partnerschaft ergänzt die Zusammenarbeit, die Apple in der Vergangenheit bereits mit großen Konzernen wie IBM und SAP abgeschlossen hat (Foto: Tim Cook und Deloitte-CEO Punit Renjen/Apple)

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.