Anzeige

True Tone: Apples Farbanpassung auch fürs iPhone 7?

    2

Diese Meldung kommt nicht restlos überraschend: Apple plant, die True-Tone-Farbanpassung auf weitere Geräte zu erweitern.

Bisher gibt es True Tone ausschließlich fürs kleinere (und neuere) iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display. Selbst das große iPad Pro mit 12,9-Zoll-Schirm hat die dafür erforderlichen Sensoren nicht eingebaut.

True Tone iPad Pro

Zur Erinnerung: Das System misst die Farbtemperatur des Umgebungslicht, ob warm oder kalt  – und passt den iPad-Bildschirm entsprechend an. So soll beim Draufgucken immer der gleiche Farbeindruck entstehen. Idealerweise sieht das Bild damit aus wie auf einem Stück Papier.

Wir verwenden ein iPad Pro mit True Tone seit dem Marktstart. Groß aufgefallen ist uns der Effekt nicht. Aber vielleicht ist gerade das die Stärke der Neuheit: Das Bild ist immer exzellent – und Ihr merkt eigentlich gar nicht, warum.

iPhone 7 einer der Kandidaten

Wie gewohnt führt Apple solch eine Neuheit auf einem Gerät ein – und erweitert die Modellpalette dann. Laut einem Patentantrag von Apple, der jetzt veröffentlicht wurde, ist True Tone auf einer Vielzahl von Devices einsetzbar, von der kleinen Watch bis zum großen iMac. Laut aktueller Gerüchte könnte das iPhone 7 zwei neue Sensoren erhalten, deren Einsatzzweck bisher nicht bekannt ist. Sollen sie, so spekuliert AppleInsider, das Licht messen, und True Tone ermöglichen?

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.