Anzeige

Tony Fadell: Der Erfinder des iPod verlässt sein Nest

    0

Tony Fadell hat den iPod erfunden. Nun wechselt Fadell wieder einmal den Job.

Der Ingenieur wird das von ihm gegründete Smart-Home-Unternehmen Nest, eine Tochter von Google, verlassen und Berater von Alphabet. Fadell übergibt sein Amt an den neuen CEO Marwan Fawaz. Sein Nachfolger gilt als Experte für Telekommunikation.

Tony Fadell

Fadell verlässt Nest, bleibt bei Google

Fadell will weiterhin als Berater für Alphabet und auch Larry Page persönlich fungieren. Die genauen Zukunftspläne für den iPod-Erfinder sind nicht bekannt. Es heißt nur ganz allgemein, dass er neue Chancen ergreifen und die Branche verbessern wolle, wie 9to5Google berichtet.

Zuletzt hatte sich das Verhältnis von Fadell und der Google-Führungsspitze verschlechtert. An der Entwicklung von Google Home war Fadell schon nicht mehr beteiligt. Über eine etwaige Rückkehr zu Apple ist rein gar nichts bekannt. Hier dürften sich Spekulationen erübrigen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.