Anzeige

Nach Paris: Neues Facebook Tool und Gratis-Anrufe mit Skype

    4

Die großen Tech-Firmen bieten den Überlebenden von Paris und ihren Angehörigen Hilfe an.

Nach den Attentaten in Paris haben Amazon, Google, Facebook und Apple bereits ihr Beileid ausgedrückt – iTopnews.de berichtete gestern. Das größte Social-Media-Netzwerk geht nun noch einen Schritt weiter. Facebook hat bereits länger ein Tool in Arbeit, welches Verwandte und Freunde wissen lässt, dass der Nutzer gesund und wohlauf ist.

Per Klick Entwarnung geben

Ursprünglich wurde dieses Tool für Umweltkatastrophen erstellt, nun wird es aber auch bei Vorfällen wie in Paris freigeschaltet. Wenn ein Nutzer, der betroffen sein könnte, sich einloggt, kann er mit einem Knopfdruck bestätigen, dass er noch lebt und sicher ist, wie Facebook schreibt.

Facebook Ansicht

Zusätzlich dazu bieten Google und Skype sowie die US-Anbieter Verizon und Sprint aktuell kostenlose Anrufe nach Frankreich an. Angehörige können sich so kostenlos erkundigen, wie es ihren Freunden und Verwandten geht.

Kostenlose Anrufe nach Frankreich

Das Angebot von Verizon ist bereits abgelaufen und bei den anderen drei Anbietern gibt es kein genaues Datum, wie lange die Anrufe noch kostenlos sein werden.

Skype für iPhone
Soziale Netze
iPhone
(57128)
140 MB
Gratis
Hangouts
Soziale Netze
universal
(1857)
139 MB
Gratis
Facebook
Soziale Netze
universal
(248321)
414 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.