Anzeige

Apple Watch: Es gibt in Kürze auch günstige Armbänder

    7

Mehr Auswahl, bessere Preise: Erste Apple Watch-Armbänder von Drittanbietern machen Hoffnung auf eleganten, preisgünstigeren Look.

Die ersten Drittanbieter-Armbänder sind da! Nachdem Apple am Montag Preiszuschläge von bis zu 450 Euro für besondere Armbänder für die Standard-Apple Watch bekanntgab, waren viele Apple-Fans, darunter einige von Euch, sehr verärgert. Der Preiszuschlag stand für sie in keinem Verhältnis zum Wert der Armbänder. Abhilfe könnten da Drittanbieter-Armbänder schaffen.

monowear-bands_1

Wenige Tage nach der Bekanntgabe des 24. Aprils als Watch-Lauchtermin gibt es schon die ersten Kollektionen anderer Hersteller. Darunter fällt zum Beispiele diese Kickstarter-Kampagne von monowear. Nach Erreichen des Funding-Ziels von 20.000-Dollar sollen Leder- wie Edelstahl-Armbänder aus der Kollektion alle rund 80 Dollar kosten.

click_watchadapter

Außerdem neu: Der Click, ein Watchband-Adapter. Dieser rastet in die Armbandhalterung der Watch ein und bietet mit einem Edelstahlrahmen Platz für herkömmliche Uhr-Armbänder, sodass sich Besitzer eines solchen gar kein neues kaufen müssen. Dessen Kickstarter-Kampagne geht in den nächsten Tagen live, ein möglicher Preis ist noch nicht bekannt.

Reserve Strap Apple Watch Bild

Viele Projekte also – und es dürften in den nächsten Wochen und Monaten noch mehr werden. Bereits vor einigen Tagen berichteten wir auch schon über den Reserve Strap, einem Armband mit integriertem Akku für die Watch. Solche einfallsreichen Lösungen dürften den Markt der Apple Watch ein wenig auflockern und auch für geringere Preise eine elegante, länger aktive Apple-Uhr ohne Sportarmband ermöglichen.

(Autor: Lukas)

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.