Anzeige

AppleCare+ greift jetzt auch auf Auslands-Reisen

    2

Interessante Neuerung beim Service-Programm AppleCare+ von Apple: Es greift nun auch international.

Bisher konnten die Dienste bei Abschluss eines AppleCare+-Pakets nur in dem Land in Anspruch genommen werden, in dem auch gebucht wurde. Jetzt weitet Apple den Service aus. Eine gute Nachricht für Reisende, die im Ausland – zum Beispiel im Urlaub – Probleme mit ihrem iDevice bekommen. Sie können sich nun auch an einen örtlichen Store wenden. Allerdings solltet Ihr bedenken: Gerade beim iPhone gibt es Modelle, die nur speziell an eine Region gekoppelt sind. So macht ein eventueller Geräte-Austausch keinen Sinn, weil Ihr das entsprechende iPhone dann nicht mehr verwendet könnt, wenn Ihr wieder in der Heimat seid.

AppleCare neuer Webauftritt

(via TechCrunch

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.