Anzeige

Dungeon Hunter 3 – exklusiv vorab getestet!

    0

Festtag für die Fantasy-Fans unter Euch: Noch in diesem Monat erscheint Dungeon Hunter 3, der Nachfolger von Dungeon Hunter (hier zur iPhone-iPod-Version und hier zur iPad-Version) und Dungeon Hunter 2 (hier zur iPhone-iPod-Version und hier zur iPad-Version). Gameloft bringt den dritten Teil für iOS (und Android) rechtzeitig vor Weihnachten in den App Store.

Fabian von iTopnews hatte die Möglichkeit, das Spiel vorab exklusiv für Deutschland, Österreich und Schweiz anzutesten. Und das hat richtig Spaß gemacht!


Die einzelnen Level des Action-RPGs sind neuerdings frei anwählbar und kürzer. Eine fortlaufende Geschichte gibt es weniger. Dungeon Hunter 3 eignet sich dadurch aber besser fürs Gelegenheits-Gemetzel. Übersteht Ihr die Angriffswellen, geht es umgehend in neue Umgebungen.

Und die sehen mittlerweile echt spektakulär aus. Starke Lichteffekte und gestochen scharfe Texturen machen das düstere Abenteuer zum optischen Leckerbissen.

Das gilt übrigens auch für Euren Charakter. Im Menü wählt Ihr Primär- und Sekundär-Waffen aus. Dazu Rüstungen und Gadgets wie Heiltränke. Kaufen könnt Ihr diese Dinge mit eingespieltem Gold, das besiegte Gegner hinterlassen oder in Truhen zu finden ist.

Begleitet werdet Ihr auf Euren Zügen von einer Fee. Auch sie hat Angriffs-Stärken. Und auch sie ist austauschbar. Je nachdem, welche Fähigkeiten Ihr zur Unterstützung braucht.

Wie die meisten kommenden Titel von Gameloft wird auch Dungeon Hunter 3 eine Freemium-App werden. Heißt: Ihr könnt das Spiel laden und spielen, ohne dafür zahlen zu müssen. Wer dann professioneller unterwegs sein möchte, hat die Möglichkeit durch In-App-Käufe sein Gold für Items aufzurüsten.

Der Multiplayer wird zum Start noch nicht verfügbar sein, aber dann kurze Zeit später mit dem ersten Update nachgeliefert. Freut Euch also auf ein neues App-Highlight im Store. Wir versprechen nicht zuviel, wenn wir sagen: messer-scharf!

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.