Anzeige

Künstlersozialkasse: Auch Blogger dürfen jetzt rein

    0

Das Bundessozialgericht hat eine Entscheidung getroffen, die alle Blogger und Websiten-Betreiber unter Euch interessieren dürfte. Darum hier off-Topic diese kurze, aber aus unserer Sicht wichtige News:

Blogger werden nun in die Künstlersozialkasse aufgenommen. Diese Kasse „ermöglicht freischaffenden Künstlern und Publizisten Zugang zur gesetzlichen Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung, wobei sie lediglich die Arbeitnehmerbeiträge zahlen.“

Bisher waren Blogger nicht zugelassen, wie meedia berichtet, und gleich auch noch den Deutschen Journalisten-Verband zitiert: „Eine gute Nachricht für alle freien Journalisten, die Online-Portale und sonstige Projekte betreiben“.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.