iPhone 5s

Neuerungen, Preise, Infos kompakt

Das iPhone der 7. Generation heißt iPhone 5s, der Formfaktor wurde vom iPhone 5 übernommen. Das bedeutet ein Retina-Display mit 640 x 960 Pixel bei 326ppi (Pixel pro Inch) im 16:9-Format. Erhältlich ist das 5s in drei Farben, nämlich Silber/Weiß, Spacegrau/Schwarz und einem edlen Gold/Weiß.

iPhone 5S Bild

Das Interieur und die Besonderheiten

  • Mit Fingerabdrucksensor (von Apple futuristisch ‚Touch ID‚ genannt) im Home-Button, wie erwartet – weil laut Phil Schiller kaum jemand je sein iPhone mit der PIN schützt. Funktioniert laut Apple „unglaublich exakt“ und mit einer Oberfläche aus Saphir-Glas geschützt! Besonders hilfreich: nicht nur das Entsperren des iPhones ist mit der Touch ID möglich, ihr könnt Euch mit dem Sensor auch bei Einkäufen im iTunes- und App Store identifizieren – adiós, olles Passwort-Eingabe beim App-Kauf!
  • Dennoch wird der Home-Button natürlich weiterhin genauso bedient wie bisher, der Druckpunkt ist ähnlich dem des iPhone 5. Übrigens: die gespeicherten Daten Eures Fingerabdrucks verlassen das iPhone 5S laut Apple nie und sind aus Datenschutz-Gründen nur als verschlüsselter Hash gespeichert!
  • Der neue A7-Prozessor des iPhone 5s rechnet in 64-bit! Das ermöglicht zukünftig deutlich bessere Performance, insbesondere bei anspruchsvollen Apps und Games. Dies zeigen auch die Benchmarks: bei CPU-Aufgaben ist der A7-Prozessor annähernd doppelt so schnell wie der Vorgänger A6. Bei der Grafikperformance liefert der A7 im Vergleich zum allerersten iPhone aus 2007 die 56-fache Leistung!
  • Außerdem hat der A7-Prozessor noch einen zweiten, neuen Co-Prozessor namens M7 mit an Bord. Er registriert Bewegungen, ermöglicht so auf dem 5S völlig neuartige Fitness-Anwendungen, die besonders sparend beim Stromverbrauch sind.
  • Das Betriebssystem iOS 7 ist – passend für den neuen Chip – komplett für 64-bit umgeschrieben. Nutzer spüren die bessere Performance deutlich, dennoch laufen natürlich auch alle bisherigen 32-bit-Apps aus dem Store Dank Abwärtskompatibilität.
  • Akkuleistung laut Apple genauso gut oder besser als beim iPhone 5. Bedeutet in Zahlen: 10 Stunden Telefonieren, 10 Stunden WLAN-Surfen, 40 Stunden Musik, 250 Stunden Standby.
  • Die neue Kamera auf der Rückseite ist zwar nach wie vor bei 8 Megapixels, kommt aber jetzt mit einer besonders guten Blende von f/2.2 daher , was nicht nur tolle Unschärfe-Effekte ermöglicht. Der 15 Prozent größere Fotosensor eignet sich für bessere Aufnahmen im Dunklen nahezu perfekt. Der Autofokus ist laut Apple auf Spiegelreflex-Niveau. Neu: ein doppelter LED-Blitz – einer mit kühlem und einer mit warmem Licht, für natürlichere Farben bei Aufnahmen mit Blitz.
  • Weitere Features der Kamera: sie nimmt auf Wunsch mehrere Bilder auf einmal auf (bis zu 10 Bilder pro Sekunde im Burst-Mode), Ihr sucht Euch die besten Bilder dieser Serienaufnahmen ganz simpel heraus. Neue Slow-Motion-Videos mit 120 Frames pro Sekunde lassen sich mit dem iPhone 5s kinderleicht in HD 720p aufnehmen, während die normale Video-Aufnahme natürlich in FullHD mit 1080p bleibt. Auch die Panorama-Bilder sind nach wie vor mit bis zu kombinierten 28 Megapixels möglich.

iPhone 5S Ansicht

Speichergrößen und Preise (ohne Vertrag, ohne Netlock, ohne SIMlock)

iPhone 5S Case Apple

Apple-eigenes Zubehör für das iPhone 5s

  • Hochwertige und perfekt sitzende Leder-Cases in fünf Farben und der (Product) RED-Sonderedition:
  • Auch ein perfekt passendes Dock gibt es wieder:

iPhone 5s Dock