Ikea Trådfri: Neues Update sorgt für Probleme mit HomeKit

    0

Die Produktreihe Ikea Trådfri kämpft nach einem Update mit Problemen bei der HomeKit-Verbindung.

Das Smart-Home-Produkt funktioniert laut Nutzern nach der Update der Firmware auf Version 1.3.14 nicht mehr mit Apples HomeKit: Trådfri-Produkte, die mittels Home-Ap gesteuert werden, verlieren die Verbindung.

Die Trådfri-Reihe ist erst seit November 2017 mit HomeKit kompatibel, obwohl der HomeKit-Support eigentlich schon fürs Frühjahr 2017 angekündigt war – iTopnews.de berichtete.

Update für HomeKit-Kompatibilität nötig

Um das aktuelle Problem zu umgehen, hilft in vielen Fällen eine Neuinstallation.

Wir gehen aber davon aus, dass Ikea in Kürze ein Update veröffentlicht, dass die exakte Kompatibilität mit HomeKit wieder herstellt. Wir werden uns dann melden, wenn die Aktualisierung vorliegt (danke Marcus).

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.