Erneut entzündet sich ein iPhone-Akku im Apple Store, diesmal Valencia

    6

Gestern erst haben wir berichtet, dass sich ein iPhone-Akku im Apple Store Zürich entzündete.

Nun hat sich ein neuer ähnlicher Vorfall ereignet – diesmal im spanischen Valencia im Apple Calle Colón Store (Foto unten).

Während Reparatur entzündet

Gegen 13.30 Uhr soll sich während einer iPhone-Akku-Reparatur die Batterie entzündet haben, berichtet Las Provincias.

Im oberen Stockwerk des Apple Stores soll es eine größere Rauchentwicklung gegeben haben. Die Feuerwehr musste, im Gegensatz zum Fall in Zürich, diesmal nicht eingreifen. Apple-Mitarbeiter hatten rechtzeitig Fenster geöffnet.

Betrieb ging ohne Zwischenfälle weiter

Nachdem das Modell (welches, ist nicht bekannt) mit Sand gelöscht worden war, wurden die Apple-Store-Räumlichkeiten gesäubert, der Betrieb ging ohne Zwischenfälle weiter.

Zwei Batterie-Entzündungen in so kurzer Zeit sollten dennoch kein Anlass zu großer Beunruhigung sein. Im Rahmen des umfangreichen Akku-Tauschprogramms, das Apple gestartet hat, dürfte die direkte Aufeinanderfolge eher Zufall sein (Foto: Apple).

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.