iPhone: Kommt 2018 ein 6,1“ Modell mit Metallrücken?

    5

Ein neuer Bericht befeuert Spekulationen über mögliche iPhone-Neuerungen im kommenden Jahr.

2017 standen die neuen iPhones bezüglich ihres Designs komplett im Zeichen von Glas – welches auf der Rückseite des iPhone 8 und iPhone X nötig war, um kabelloses Laden zu verbauen. Im kommenden Jahr könnte das aber wieder anders aussehen.

6,1“ LCD iPhone in 2018 mit Metallrücken als drittes Modell?

Dann könnten nämlich drei iPhone-Modelle im Haupt-Lineup stehen, von denen zwei OLED-Smartphones wären, eines aber auch ein 6,1“ LCD Display erhält. Letzteres würde, wie Nikkei berichtet, dann eine metallene Rückseite in mehreren – derzeit aber noch unbekannten – Farben erhalten.

Die Verbindung zu dieser Bauteil-Entscheidung liegt in einer Information begründet, der zufolge der Apple-Zulieferer Casetek den Zuschlag für das 6,1“ Modell erhalten hat, welches neben einem 5,8“ Zoll Modell wie dem iPhone X und einem noch größeren OLED-iPhone mit 6,2 oder 6,3“ angeboten werden könnte.

Neuer Bericht deckt sich mit Aussagen des Analysten Kuo

Casetek hat in der Vergangenheit bereits mehrere Aluminiumrücken für Apple-Geräte hergestellt. Ebenfalls glaubwürdig macht den neuen Bericht die Tatsache, dass er sich mit Analysen des Apple-Kenners Ming-Chi Kuo aus dem November deckt – iTopnews.de berichtete.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • mea sententia

    Die Rückkehr zu Alu-Rücken würde ich begrüssen. Sieht wertiger aus. Und das kabellose Laden? Wahrscheinlich ist Apple selber nicht davon überzeugt. Jedenfalls die mageren 5 -und nach Update – 7,5 Watt sind nicht der Bringer. Dafür würde ich nicht extra Geld ausgeben für eine „Matte“!
    Und jetzt noch diverse Grössen, wie die Konkurrenz?
    Wer braucht noch grössere iPhone als die Plus-Geräte?

    • Ichbleibich

      Das Plus ist als Businessgerät schon Top. Das mit einem Display in iPhone X Style? Das wäre was.

      • mea sententia

        Das X hat eine schöne Größe. Nur der Preis ist unschön!

      • muuuh

        jep, würde es das 8/8plus mit dem display von x geben, würde ich zurück wechseln 🙊

  • WePeS

    Ich mag’s schön groß, die sichtbaren Unterschiede zwischen LCD und OLED sind wohl eher gering, eine Glasrückseite finde ich eher blöd und auf Face-ID und kabelloses Laden lege ich keinen Wert – ein iPhone X würde ich darum nur kaufen, wenn es keine iOS-fähige Alternative wie z.Z. das 8 Plus gäbe.
    Für mich ist darum jede Entwicklung „neben“ dem X eine gute Entwicklung – ich suche halt eher einen leistungsfähigen tragbaren Mini-„Computer“, als ein Designobjekt oder Mode-Accessoire 🤓