Waldbrände in Kalifornien: Apple und Cook spenden eine Million Dollar

    4

Kalifornien wird in diesen Stunden und Tagen von mehreren Waldbränden heimgesucht.

Mindestens 23 Menschen kamen dabei ums Leben und über einhundert werden noch vermisst. Es sind die schlimmsten Brände seit Jahren. Viele engagierte Nothelfer arbeiten unter schwersten Bedingungen, um die verschiedenen Feuer zu stoppen. Apple-Mitarbeiter haben bereits privat Geld gespendet, um sie zu unterstützen.

Gestern gab Tim Cook auf Twitter bekannt, dass auch das Unternehmen selbst spenden werde. Zu dem Zeitpunkt war die Höhe der Spende noch nicht bekannt – der San Francisco Chronicle schreibt jetzt, dass sie sich auf eine Million Dollar beläuft.

Silicon Valley unterstützt geschlossen die Löscheinsätze

Zusätzlich werde das Unternehmen noch einmal den Betrag spenden, den die Mitarbeiter gesammelt haben. Auch Google, Facebook, Uber, Lyft und viele andere Firmen aus dem Silicon Valley haben finanzielle und auch lokalaktivistische Hilfe angeboten.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • Apple Fan

    👍🏻, und Google schert das nicht. Die klauen weiterhin Daten

    • -m1-

      Was juckt dich denn Google.? Warum irgendwas schlecht machen ? Ein einfaches Lob an Apple hätte gelangt. Ich mache Conrad auch nicht schlecht weil MM mir ein Gutschein gibt. Nimm es nicht als Angriff. Nur als Tipp ;)!

    • sunny

      Allein für Bildung wurden in diesem Jahr schon 150 Mio USD durch die Foundation Google.org gespendet. Behalte deine Lügen für dich.

    • Valerion Valve

      *Fanboy