Mosaic: HBO Serie von Steven Soderbergh erhält eine eigene App

    0

Mosaic ist ein neues Projekt von HBO, bei dem Zuseher den Story-Verlauf bestimmen können.

Die App wurde gemeinsam mit dem Regisseur Steven Soderbergh (Ocean’s, Solaris, Haywire) entwickelt. Zuschauer, die sie installiert haben, können während der Ausstrahlung der Sendung dann live bestimmen, welche Entscheidungen im Handlungsverlauf getroffen werden.

Jede davon führt zu unterschiedlichen Handlungen und so zu weiteren aufgegebenen Entscheidungen, sodass mehrere unterschiedliche Enden möglich sind. Drei Jahre lang hat man an dem Projekt gearbeitet, um es realisieren zu können. Der Clou an der Vorschau: Worum genau es in „Mosaic“ geht, ist nicht bekannt.

Sechs Episoden: Soderbergh-Serie startet im Januar 2018 in den USA

Im Januar 2018 soll die Serie in sechs linearen Episoden an den Start gehen. Diese verlaufen durch die App jedoch auf dem eigenen Gerät komplett anders. Diese wird zur Promo-Zwecken sowie zur Vorbereitung der User auf das Spektakel schon früher im App Store landen – und mit folgendem Trailer jetzt schon visuell präsentiert:

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig