iOS 11: So nehmt Ihr Fotos in JPEG statt in HEIF auf

    8

Mit iOS 11 könnt Ihr Fotos in mehreren Formaten aufnehmen. 

Das neue HEIF (High Efficiency Image Format) von iOS 11 verfügt über eine bessere Kompression. Dadurch verbrauchen Eure Bilder verbrauchen mit ihm weniger Speicherplatz.

Trotzdem gibt es Situationen, in denen das klassische JPEG nützlicher ist. Das Format ist noch immer Standard und kann von allen Geräten gelesen werden. Wenn Ihr also Fotos mit anderen teilen wollt, ohne dass diese verlustbehaftet konvertiert werden müssen, dann ist es praktisch zu wissen, wie Ihr mit iOS 11 Fotos in JPEG schießt.

So erstellt Ihr mit iOS 11 Fotos in JPEG:

  • Öffnet die Einstellungen-App und geht auf den Menüpunkt „Kamera“
  • Tappt auf „Formate“
  • Wählt „Maximale Kompatibilität“

Sollte bei Euch der Menüpunkt „Formate“ fehlen, dann ist Eure Kamera nicht kompatibel mit HEIF und alle Eure Bilder werden sowieso als JPEG gespeichert.

Automatische Konvertierung beim Transfer auf andere Geräte

Wenn Ihr weiterhin das HEIV-Format nutzen wollt, dann solltet Ihr auch sichergehen, dass bei Übertragen auf andere Geräte bei Bedarf JPEG verwendet wird. Das geht so:

  • Öffnet die Einstellungen-App und geht auf den Menüpunkt „Fotos“
  • Scrollt zu „Auf Mac oder PC übertragen“
  • Wählt „Automatisch“

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • Tamashii1978

    Das würde bedeuten, dass mein 6S+ nicht HEIF-kompatibel ist…
    Gibt’s das wirklich erst ab iPhone 7?

    • EyeMike

      Das frag ich mich auch gerade!
      Ich hätte schon erwartet, dass das 6S+ HEIF-kompatibel ist…☹️

      • Chris aus Do

        Das ist mal wieder die großenFrage, warum das abwärts nicht über funktioniert.
        Sehe da auch keinen Sinn drin, warum es beim 6,6s nicht möglich ist.
        Mir persönlich ist es egal, da ich immer über 100gb frei habe und da kann es auch jpeg sein.

    • Jon123

      Selbes Problem. Gerade irgendwie verwundert. Woher soll dann der ganze freie Speicher kommen? 😂

  • Kay Pehnke

    Ich habe alles andersrum auf HEIF umgestellt.. schau ich mir die Metadaten der Fotos an sind es aber JPG. Ich nutze ein iPhone 7.

    • Jochen Vetter

      Gleiches ist bei mir beim iPad 10.5 so, auch alles auf HEIF gestellt, aber es wird später immer angezeigt, dass es sich um jpg handele 😳

      • Kay Pehnke

        Schon merkwürdig.. ich habe es auf iOS mit drei unterschiedlichen Apps ausgelesen und auch unter macOS. Apps können nicht up2date sein, aber unter macOS sollte es doch angezeigt werden.

  • Calle

    Also beim iPhone 6 geht das alles nicht da die entsprechenden Button nicht gezeigt werden.