Neu bei Amazon: Konkurrent fürs iPad zum halben Preis

    13

Amazon fordert das iPad erneut zum Kampfpreis heraus.

Heute hat der Versandhändler sein neues 10-Zoll-Tablet vorgestellt. Das Fire HD 10 kostet regulär mit 32 GB Speicher 180 Euro. Prime-Mitglieder bekommen aber im Warenkorb 20 Euro gutgeschrieben, und zahlen damit nur 160 Euro. Für die 64-GB-Variante verlangt Amazon 210 Euro bzw. für Prime-Kunden 190 Euro.

Zum Vergleich: Apples derzeit günstigstes 9,7-Zoll-iPad kostet mit 32 GB und ohne LTE 399 Euro – also mehr als das Doppelte. In Sachen Hard- und Software-Qualität ist das Amazon-Tablet mit Kunststoffgehäuse und Android sicherlich nicht mit einem iPad zu vergleichen. Weil Amazon bekanntlich nicht mit der Hardware Geld verdienen will, sondern nur mit Downloads, ist der Preisunterschied aber durchaus gewaltig.

Und die Technik geht in Ordnung: Mit 224 ppi liegt der breite Full-HD-Bildschirm in Sachen Schärfe nicht weit von den 264 ppi des iPad entfernt. Auch der Quad-Core-Prozessor sowie bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit klingen anständig. In Kürze soll die Funktion „Alexa Hands-free“ dazukommen, mit der sich das Tablet per Stimme steuern lässt. Auch das eine Kampfansage Richtung Apple bzw. Siri.

Angeblich robuster als das iPad Pro

Wie genau Amazon allerdings zur Werbeaussage „Robuster als das iPad Pro 10,5 Zoll“ kommt, bleibt das Geheimnis des US-Versenders. Das Fire HD 10 lässt sich ab sofort vorbestellen und wird ab 11. Oktober ausgeliefert.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.