iPhone X: Apple verspricht Großes bei der Akkulaufzeit

    5

Beim Event versprach Apple fürs neue iPhone X eine stark verbesserte Akkulaufzeit.

Ihr habt es vielleicht in der Zwei-Stunden-Show gar nicht so wahrgenommen, aber es klingt bemerkenswert:

Laut Phil Schiller, der das iPhone X auf der Bühne im Detail vorstellte, wird der Akku im iPhone X zwei Stunden länger durchhalten soll als beim  iPhone 7.

Dies soll unter anderem einer vergrößerten Kapazität geschuldet sein.

iPhone X: Akku hält „länger“

Aktuell ist allerdings noch unklar, auf welchen Aspekt der Lebensdauer sich die Angaben beziehen. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass die tatsächlichen Ergebnisse von Nutzer zu Nutzer variieren werden.

Fürs iPhone 7 gibt Apple aktuell 14 Stunden Sprechzeit im 3G an, 12 Stunden fürs Internet im 3G oder LTE sowie 14 Stunden Internet-Nutzung beim Gebrauch im WiFi. Spannend wird sein, auf welchen dieser Werte sich Phil Schiller bezogen hat. Aufklärung werden erste Praxis-Tests später im Jahr zeigen. Doch das Versprechen klingt schon mal sehr gut…

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • Valerion Valve

    Da konnt‘ sich wer nicht zwischen ‚wird‘ und ‚soll‘ entscheiden (3. Abs.) hihi

  • Ichbleibich

    Damit ist die reine Standby Zeit gemeint. Ohne Verbindung zum WLAN, LTE, 3G und Bluetooth. Also im Flugmodus. 😂

  • Charlie Waffles

    ich freu mich schon wenn iFixit wieder den Teardown macht und das X komplett auseinandernimmt… dann weiss man ganz genau was drinsteckt 😀

    • Convex

      Kann ich dir jetzt schon sagen was drin steckt!
      „Technik“ 🤣😂👍

      Sorry der lag mir grad so auf der Zunge!

      • Charlie Waffles

        😂👍🏻