iPhone X: A11 Bionic Chip mit mehr Leistung als iPad Pro

    4

Der neue A11 Bionic Chip im iPhone X bringt mehr Leistung als der A10X Fusion.

Kurz nach der Vorstellung gibt es die ersten Benchmark-Ergebnisse der neuen iPhone-Generation.

Wie zu erwarten war, konnten diese Geräte mehr Punkte sammeln als die Vorgänger. Insgesamt ergeben sich zwischen 4060 und 4200 Punkte (Single Core) und 9960 und 10160 Punkten (Multi Core).

A11 Bionic Chip schneidet in Benchmarks gut ab

Zum Vergleich: Das iPad Pro kommt „nur“ auf 3890 und 9200 Punkte – und das MacBook Pro 13″ mit i7-7567U auf 4590 und 9602 Punkte. Damit würde die neuen iPhones mehr Power haben als das iPad Pro.

Wie immer weisen wir jedoch darauf hin, dass Benchmarks zum Vergleichen von Leistung ein guter Anhaltspunkt, die Werte je nach Nutzung des Geräts aber bei Usern variieren können.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig