Bieterwettstreit: Kauft Apple die Rechte an James Bond?

    0

Wird der bekannteste Geheimagent der Welt in Zukunft für Cupertino tätig sein?

Laut einem Bericht des Hollywood Reporter soll Apple angeblich – gemeinsam mit vielen anderen namhaften Firmen – für die Lizenz- und Franchise-Rechte für James Bond bieten.

Dass Apple in Zukunft massiv auf eigene Inhalte setzen will, wurde erst kürzlich bekannt. Sogar Serien des Kaliber von Game of Thrones sollen geplant sein. Angeblich ist dafür bereits ein Budget von 1 Milliarde Dollar eingeplant.

Es geht um enorme Summen

Die Übernahme von James Bond könnte allerdings noch wesentlich teurer werden: 5 Milliarden US-Dollar soll das Franchise wert sein! Selbst für ein Schwergewicht wie Apple wäre das eine hohe Summe.

Bevor Q das iPhone zum Standardrepertoire im Arsenal des Geheimagenten machen wird, müsste sich Apple aber erst noch gegen die Konkurrenz durchsetzen – und die ist nicht ohne!

Die Mitbewerber sind mächtig

Apples neue Manager für TV-Inhalte, Zack Van Amburg und Jamie Erlicht, kämpfen für Apple in den Verhandlungen mit MGM gegen Filmgiganten wie 20th Century Fox, Universal, Warner und ihren ehemaligen Arbeitgeber Sony Pictures. Auch Amazon soll sich angeblich um die Rechte an James Bond bemühen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig