Apple Watch Series 3 mit LTE ab 15.9. bestellbar, Watch meistverkaufte Uhr der Welt

    15

Apple hat in Cupertino soeben die dritte Generation der Apple Watch mit LTE-Anbindung vorgestellt.

Inzwischen, so Tim Cook, ist die Apple Watch die meistverkaufte Uhr der Welt. Umsatzsteigerung Jahr für Jahr: 50 Prozent.

Mehr Details zum Herzschlag, große Herz-Studie

Die Watch bleibt ein großer Schwerpunkt für Apple, immerhin handelt es sich um das „persönlichste“ Gerät, das die Firma je hergestellt hat. Um weiterhin der Marktführer im Segment der Smartwatches zu bleiben, hat Apple die Watch nochmals kräftig aufgerüstet.

Unter anderem wird eine große Herz-Studie gestartet, das Monitoring des Herz-Trackers wird noch ausführlicher und ist später im Jahr verfügbar.

Alter Formfaktor, deutlich mehr Leistung

Das Äußere der smarten Uhr bleibt unverändert. Optisch ist die Series 3 von ihren beiden Vorgängern also nicht zu unterscheiden. Drin steckt aber viel mehr…

Die Apple Watch ist in Silber und Space Grau mit hellem und schwarzem Alu- bzw. Edelstahlgehäuse zu haben. Die Watch Edition behält ebenfalls ihr weißes Keramikgehäuse, ein graues Keramikgehäuse kommt neu zum Lineup hinzu.

Unter der Haube hat Apple der Watch einen neuen S3-Prozessor spendiert, der deutlich schneller als sein Vorgänger sein soll. Bis zu 70 Prozent schneller!

Damit werden nun auch anspruchsvollere Apps möglich. Durch die gestiegene Effizienz und den damit verbundenen geringeren Stromverbrauch hält der Akku der Series 3 nun mindestens 24 Stunden durch.

Apple Watch Series 3 dank LTE eigenständiger

Die größte Neuerung ist aber die LTE-Anbindung. Damit kann die Apple Watch nun erstmals selbstständig Nachrichten empfangen und verschicken, Siri befragen und navigieren. Ihr könnt auch eigenständig telefonieren, wobei die selbe Telefonnummer genutzt wird wie bei Eurem iPhone.

Eine SIM-Karte muss dabei nicht in das winzige Gerät gesteckt werden, in der Series 3 ist eine eSIM eingebaut. Ihr könnt Eure Watch einfach bei Eurem Mobilfunkanbieter anmelden und Eure aktuelle Nummer für beide Geräte behalten.

Wollt Ihr also ohne Euer iPhone joggen gehen, trainieren oder Radfahren, müsst Ihr keine Angst haben, eine wichtige Nachricht oder einen Anruf zu verpassen. Das Display ist hierbei die LTE-Antenne, um Platz im Gehäuse zu sparen. Die LTE-/UMTS-Datenanbindung ermöglicht natürlich auch, die rund 40 Millionen Songs via Apple Music direkt auf Euer Handgelenk zu streamen, unterwegs ohne iPhone. Und Ihr könnt Siri nach jedem Titel suchen lassen.

Die Next-Generation Apple Watch startet weiterhin bei 399 Dollar mit LTE, ohne LTE 329 Dollar. Die Series 1 (nicht Series 2) bleibt zudem im Programm, ist nun schon ab 249 Dollar zu haben. Für die eSim ist in Deutschland (bisher) ausschließlich eine Kooperation mit der Deutschen Telekom AG möglich. Ab 15. September könnt Ihr ordern, ab 22. September wird sie ausgeliefert.

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • Nico

    Wofür ist diese rote Stelle an der Digital Crown?

    • FreiheitDerMeinung

      Damit andere sehen, dass Du eine Series 3 hast. ??

      • SogIned

        der letzte Satz war hoffentlich Ironie

      • Zen

        Ne daran erkennt man die LTE Version!

    • WaveMan

      Vorher war bei der Steel die Krone schwarz – jetzt bekommt auch die Alu Farbe bei der Krone

  • ralRo

    Sehr gute dritte Version. ?

  • Rolf_K.

    Das Ding ist toll- Preis für die Ausstattung ist o.k.

  • Timmo

    Schöne Weiterentwicklung.

  • JETZT wird die Apple Watch interessant.

    • FreiheitDerMeinung

      Ja, endlich Sport machen ohne iPhone.???

      • FreiheitDerMeinung

        Ich will die watch Series 3 und 2 HomePod.
        iPhone 10 (X) vielleicht in 3 Jahren.

  • WaveMan

    Besser geht’s nicht???

  • WaveMan

    Entweder die Hermes oder die Keramik??

    • WaveMan

      Nach den Preisgefüge vom neuen X wird es bloß die normale Steel????

  • sunny

    Es werden anspruchsvollere Apps möglich? Mal
    Ganz im Ernst, wozu nutzt ihr denn die Uhr? Ich nehme sie hauptsächlich zum Sport und zum anzeigen von iMessages. Beim Sport benötige ich die aktuellen Laufwerte und keinen bunten Zirkus. Nebenbei komme ich jetzt schon fast zwei Tage mit einer Ladung aus.