Apple holt vier weitere Experten aus der Film- und TV-Branche

    0

Apple intensiviert seine Bestrebungen, exklusiven Film- und Serien-Content anzubieten.

Erst gestern berichtete iTopnews.de über Apples Interesse an den Franchise-Rechten für James Bond. Nicht nur inhaltlich, sondern auch personell hat sich Apple frisch verstärkt.

Das in Hollywood ansässige Branchenblatt Variety vermeldet Apples Verpflichtung von gleich vier weiteren erfahrenen Experten aus der Film-Industrie.

Die Speerspitze bildet Kim Rozenfeld, Ex-Programm-Chef von Sony Pictures. Rozenfeld arbeitete in der Vergangenheit bereits mit den Sony-Veteranen Zack Van Amburg und Jamie Erlicht zusammen, die im Juni von Sony zu Apple gewechselt waren und für Hits wie Breaking Bad und Better Call Saul stehen.

Weitere erfahrene Neuzugänge

Apple sicherte sich neben Rozenfeld auch die Dienste von Max Aronson und Ali Woodruff, die ebenfalls lange Jahre zum Sony-Produktionsteam gehörten. Von WGN America kommt zudem die Ex-PR-Chefin Rita Cooper Lee nach Cupertino. Sie arbeitet nun wieder Seite an Seite mit ihrem Ex-Chef Matt Cherniss trifft, der erst im August von WGN zu Apple gewechselt war.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig