Angetestet: BatWings Hoverboard von AlienBoard.de (mit Rabattcode)

    1

Mit dem BatWings Hoverboard von AlienBoard.de haben wir jetzt einige Tage Außergewöhnliches getestet.

Zugegeben: Unser Job bei iTopnews hat nicht viel mit Bewegung zu tun, diese Seite entsteht hauptsächlich am Schreibtisch (was sagt die Waage, oha…). Wenn wir doch mal draußen unterwegs sind, dann eher bei einer Laufrunde mit der Apple Watch.

Mit iTopnews-Gutschein 20 Euro sparen

Das hindert uns aber natürlich nicht daran, alternative Fortbewegungsmittel anzutesten. Daher heute ein Erfahrungsbericht zum BatWings Hoverboard von Alienboard.

Das Beste vorab: Falls Ihr Euch für das Modell interessiert, könnt Ihr beim Kauf über Alienboard mit dem Gutschein itopnews gleich 20 Euro sparen. Damit kostet es Euch nur 259 Euro statt 279 Euro.

Der reguläre Preis liegt sogar bei 479 Euro. Als Back-to-School-Sale ist er für kurze Zeit auf 279 Euro gesenkt worden.

Eine wichtige Information vorab: Dieses Hoverboard fängt garantiert kein Feuer. Um dies zu gewährleisten, wurde es ausgiebig getestet und konnte zum Schluss mit einem Gütesiegel versehen werden, welches die Sicherheit der verbauten Batterie garantiert.

Sicherheit wird großgeschrieben bei diesem Hoverboard

Das ist auch nötig: Seit dem Start dieser neuen Transporttechnologie geistern nämlich (leider) Berichte von Geräten, die in Flammen aufgehen, durch die Medien. Daher geht der Hersteller auf Nummer sicher und empfiehlt, sein BatWings Hoverboard nicht länger als zwei Stunden am Stück zu laden.

Zum Schutz des Geräts sowie um Euch vor Zwischenfällen zu schützen, ist außerdem neben dem Hoverboard selbst und einem Ladekabel auch eine feuerfeste Tasche im Lieferumfang enthalten.

Aber nun zu den spaßigen Fakten

Das stilechte, wie Batmans Anzug und Maske kantig gestaltete Gerät hält Fahrer mit bis zu 120 Kilo Gewicht aus und wiegt selbst etwas mehr als zehn Kilo.

Es kann in Schwarz, Lila und Weiß geordert werden. Unser Testmodell glänzte in Schwarz. Wer es fährt, kann mit ihm Geschwindigkeiten von bis zu 12 km/h erreichen.

Etwas Gewöhnungszeit ist ganz normal

So weit sind wir beim ersten Testen natürlich nicht gegangen: Wer noch nie mit einem Hoverboard gefahren ist, braucht etwas Zeit, um sich an die Steuerung zu gewöhnen, die freihändig mithilfe von Lehnbewegungen des Körpers in die gewünschte Fahrtrichtung durchgeführt wird.

Knackiger Sound mit integrierten Boxen

Sobald das etwas verinnerlicht wurde, macht das BatWings Hoverboard aber einfach nur noch Spaß – in großen Hallen und im Park gleichermaßen. Mit etwas Übung sind auch Kanten und kleinere Unebenheiten auf dem Asphalt kein Problem.

Der integrierte Speaker motiviert Euch zusätzlich zu Fahrten. Die Boxen können sich wirklich hören lassen und sorgten bei unseren Ausflügen für knackigen Sound.

Akku reicht für maximal 20 km Fahrt

Mehrere Stunden hält der Akku durch. Das reicht für mindestens 15 km Strecke bis maximal 20 km mit einer Ladung – genug, um Erwachsene wie Kinder einen Nachmittag lang zu beschäftigen.

Das Hoverboard lädt dabei auch durchaus zum Experimentieren ein: Wagemutige Fahrer können mit dem Gadget problemlos mit Vollgas Kurven fahren oder sich um sich selbst drehen.

Das angehängte Video einer Fahr-Challenge zeigt, was alles möglich ist. Wir sind aber vorher schon wieder vom Hoverboard abgestiegen und ins Office zurück – der Platz am Schreibtisch ruft wieder…

UNSERE BEWERTUNG FÜR DAS HOVERBOARD
  • 9/10
    Benutzung - 9/10
  • 10/10
    Design - 10/10
  • 9/10
    Verarbeitung - 9/10
  • 8/10
    Preis/Leistung - 8/10
9.0/10

Das sagt iTopnews

Intuitiv zu fahren und stylisch ist das BatWings definitiv. Nur sind und bleiben Hoverboards in unseren Augen immer noch eher coole Spielzeuge als tägliche Fortbewegungsmittel. Der Fun-Faktor wird bei den BatWings aber großgeschrieben – auch wegen des klangstarken integrierten Speakers. Mit Musik rollt es sich gleich noch besser.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • SicParvisMagna

    „Eine wichtige Information vorab: Dieses Hoverboard fängt garantiert kein Feuer. Um dies zu gewährleisten, wurde es ausgiebig getestet und konnte zum Schluss mit einem Gütesiegel versehen werden, welches die Sicherheit der verbauten Batterie garantiert.
    (…)
    Daher geht der Hersteller auf Nummer sicher und empfiehlt, sein BatWings Hoverboard nicht länger als zwei Stunden am Stück zu laden.“
    Gilt das Gütesiegel nur beim Laden bis 2 Std. oder auch darüber hinaus? Warum der Hinweis es nicht länger als 2 Std. zu laden und die feuerfeste Tasche, wenn es doch so sicher sein soll? ?