Playgrounds: Neue Swift-Kurse für Sphero und Star Wars

    0

Der Swift Playgrounds App wurden neue Vorlagen zur Steuerung von Robotern der Marke Sphero hinzugefügt.

Bereits im Juni hatte Apple seiner Programmier-App Swift Playgrounds die Unterstützung für Roboter und Drohnen durch ein Update hinzugefügt. Nun sind neue Roboter-Templates als Kurs für die Trainings-App zum Erlernen von Apples Swift-Programmiersprache erschienen: die Sphero-Vorlage und R2-D2 by Sphero.

Das Sphero-Template wird beschrieben als „offene Vorlage, die dir erlaubt deine eigenen Programme mit einem Sphero-Roboter zu erstellen.“ Sphero zeigt Euch, was mit der Sphero-API möglich ist.

Ihr steuert Euren eigenen R2-D2 Roboter mit Swift

Die Beschreibung der R2-D2-Vorlage lautet:

Erlebe noch einmal die Ereignisse von Krieg der Sterne mit deinem app-gesteuerten R2-D2-Droiden! Mithilfe der Swift-Programmierung kannst du R2-D2 bei der Suche nach Obi-Wan Kenobi in den Wüsten von Tatooine helfen.

Du kannst auch den Todesstern erkunden, wobei du jedoch den zahlreichen Sturmtruppen ausweichen musst. Nutze neue Swift-Befehle, die nur R2-D2 kennt und mit denen du z. B. seine Lichter und seine Kopfbewegungen steuern sowie authentische R2-D2-Töne erklingen lassen kannst.

Du kannst außerdem programmieren, wie sich der Droide auf dem Todesstern bewegen soll, und du kannst seinen Lebensform-Scanner und Türentriegler entsperren.

Folgende Roboter funktionieren mit den Sphero-Templates: Sphero SPRK+, Sphero BB-8, R2-D2 und den in Kürze erhältlichen BB-9E.

Beide Vorlagen lassen sich durch in der Playgrounds-App über den Zubehör-Tab laden. (ab iOS 10.0, nur für iPad)

Swift Playgrounds
(299)
242 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.