Speck: Neue Rucksäcke mit Taschen für MacBook und iPad

    0

Zubehör-Hersteller Speck hat neue Rucksäcke vorgestellt, die optimal zu Apple-Usern passen.

Die frischen Modelle kosten zwischen 49,95 und 59,95 Euro und verfügen alle über ein Fach für Laptops mit bis zu 15“ Displaygröße.

Außerdem ist in den Hauptfächern jeweils noch ein Sonderfach für ein iPad integriert.

Mit dem neuen hochwertigen verarbeiteten Lineup erweitert Speck seine bliebte Rucksack-Reihe, aus der für Apple-Nutzer bislang vor allem der große MightyPack-Rucksack als passend herausstach.

Unter den neuen Rucksäcken finden sich drei verschiedene Modelle am unteren Preisrand: der minimalistische 3 Pointer Backpack in Navyblau mit farbigen Reißverschlüssen, der etwas sportlichere Candlepin Backpack in grau-schwarz und der blaue bzw. schwarze Module Backpack mit drei modularen Fronttaschen.

Außerdem gibt es für 54,95 Euro noch den Rockhound Backpack mit einer zum Beutel ausfahrbaren Klappe (in grau und blauer Camouflage) sowie den von uns seit Wochen genutzten The Ruck Backpack (59,95 Euro) mit insgesamt neun Taschen zur optimalen Geräte-Organisation.

Auch neben der MacBook-/iPad-Taschen viel Platz für Tech

Alle neuen Speck-Rucksäcke haben natürlich nicht nur Platz für ein Laptop und ein Tablet – die großen Innenräume bieten genug Volumen für weitere Tech-Ausrüstung wie etwa Kameras oder kleinere mobile Lautsprecher. Und auch viele Bücher für die Schule oder die Uni finden bequem Platz…

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig