Anzeige

MacBook Pro 2012/13: Apple tauscht wohl einige Modelle gegen neue

    3

Bei Akku-Problemen tauscht Apple derzeit offenbar einige MacBook-Pro-Modelle um.

Wenn der Akku eines MacBook langsam an Kraft verliert, kann er bei Apple gegen eine Gebühr von Mitarbeitern gewechselt werden.

Fehlen Bauteile?

Derzeit fehlen aber offenbar in einigen Apple Stores Bauteile für derartige Wechsel bei 15“ MacBook-Pro-Modellen von Mitte 2012 und Anfang 2013.

Wie Macrumors mit Verweis auf eine interne Apple-Direktive spekuliert, wurden Genius-Bar-Mitarbeiter daher offiziell angewiesen, solche Geräte mit funktional gleichwertigen neuen Modellen zu tauschen.

Einige Kunden konnten daher berichten, deutlich neuere MacBook Pros im Tausch gegen ein Gerät mit schwacher Akku-Leistung erhalten zu haben.

Engpässe bis Mitte September?

Der Bauteil-Engpass soll Apple mindestens schon seit März bekannt sein, wird in dem Report spekuliert. Er soll offenbar auch noch mindestens bis zum 15. September andauern. Ob die Anweisung auch für Deutschland gilt, ist nicht bekannt.

Wollt Ihr überprüfen, ob Euer 15“ MacBook Pro für einen solchen möglichen Austausch „qualifiziert“ wäre, könnt Ihr das über das Apple-Menü in der Menüleiste tun. Klickt auf Über diesen Mac > Systembericht > Stromversorgung und schaut ob dort steht, dass Euer Akku Wartung benötigt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.