Apple Watch Series 3 wohl im Herbst, Quanta wieder Zulieferer

    7

Quanta soll wieder der Haupt-Zulieferer von Apple für die neue Watch werden.

Quanta hatte bereits die erste und zweite Generation der smarten Uhr produziert. Analysten in Asien prognostizieren für das zweite Halbjahr 2017 starke Erträge bei Quanta – aufgrund der guten Auftragslage bei Notebooks, Servern und der wohl im Herbst erscheinenden dritte Generation der Watch.

Offenbar soll Zuliefer Compal die Produktionskette der Apple Watch ergänzen. Während Quanta sich aber wohl um die dritte Generation kümmern soll, dürfte Compal eher ältere Modelle (nach)produzieren.

Kein neues Design, aber unabhängig vom iPhone?

Über die dritte Watch-Generation gibt es bislang nur wenige Spekulationen, da in der Gerüchteküche das iPhone 8 Vorrang genießt:

Immer wieder war zu hören, dass es neben einem schnelleren Prozessor und einer verlängerten Batterie-Laufzeit auch eine Mobilfunk-Unterstützung geben könnte, um ohne iPhone-Anbindung telefonieren, iMessages senden und Apple Music hören zu können.

Ein neues Design ist eher nicht zu erwarten. Apple wird die Watch 3. Gen. vermutlich im Herbst zeitgleich mit den neuen iPhone-Modellen präsentieren.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • youreNothing

    Freu mich drauf. Bin noch bei der ersten Generation. Dieses Jahr gibts mal ne neue ?

    • Convex

      Jup, ? sehe das genau so! Hab auch eine der aller ersten, wird Zeit für neuen armschmuck!

      • muuuh

        jop, renne auch noch mit der ersten gen. rum – freue mich auf die dritte gen. 😉 (hoffentlich) 😉

    • Charlie Waffles

      Ich hab auch eine der ersten.. aber i will schon das neue iphone da wirds eng mit die finanzen ??

  • o.wunder

    Da ich das iPhone eh immer dabei habe, ist eine Eigenständigkeit der Uhr für mich nicht so wichtig, erfordert dann ja auch eine weitere SIM und damit einen teureren Mobil Vertrag. Series 2 Watch soll es wohl noch ein Weilchen tun.

    • watchOS_User

      100% Übereinstimmung

  • MobiLe

    Solange das Design die alten Armbänder weiterhin zuläßt, ist mir alles recht. Nur muß dann innerlich schon was zukommen, um von 2 auf 3 zu wechseln.