iFixit zerlegt neuen Microsoft Surface Laptop – und ist enttäuscht

    4

Die Reparatur-Experten von iFixit haben Microsofts neuen Surface Laptop zerlegt.

Viele neu veröffentlichte Geräte werden von den Bastlern auseinander genommen. Ziel ist es, einen Überblick über den internen Aufbau zu erhalten, um für Nutzer Reparaturen der Geräte zu erleichtern. So wurde vor kurzem auch das neue MacBook unter die Lupe genommen – iTopnews.de berichtete.

Surface Laptop enttäuscht im iFixit-Teardown

Nun haben sich die Techniker den Laptop-Konkurrenten von Microsoft näher angesehen. Es wurde auch ein 3-minütiges Video dazu veröffentlicht, das Ihr unten ansehen könnt. Das Öffnen des Geräts gestaltete sich dabei schwieriger als erhofft.

Viele Klebeflächen und dafür wenige Schrauben (die einfacher zu entfernen wären) halten den Laptop zusammen. Die wichtigen Bauteile sind außerdem festgelötet, sodass sie nicht getauscht werden können.

Schlussendlich gibt es deshalb null von zehn möglichen Punkten für die Reparierbarkeit, denn es sei unmöglich, das Gerät zu öffnen, ohne bleibende Schäden zu hinterlassen. Einen detaillierten Blick auf die Ergebnisse des Teardowns gibt es wie immer mit vielen Bildern, Röntgen-Aufnahmen und Beschreibungen auf der Website von iFixit.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • Birdstrike

    Aber über die schlechten Reparaturoptionen der MacBooks meckern
    Apple war mal wieder Vorreiter (diesmal im negativen Sinne)

  • sunny

    Kundenbindung nennt man sowas ???

  • Jon123

    Wir sind jetzt komplett in der Wegwerf-Gesellschaft angekommen. Und dabei nur Müll produzieren …

  • Özcan

    Sag ich doch wegwerf Geräte nur noch wegwerf Geräte aber die Menschheit will die Welt retten ! Das ich nicht lache ? die Erde braucht uns nicht Sie regeneriert sich von selbst egal was wir machen ?