Samsung Galaxy S8: Neuer Leak, teurer als iPhone 7, Bixby als Siri-Gegner

    7

Es gibt News zu Farben und Preisen des Samsung Galaxy S8 und dem Assistenten Bixby.

Am 29. März wird Samsung das Galaxy S8 vorstellen. Nun sind neue Details zur Farbgestaltung und Preislage der Smartphones bekannt geworden: Auf Twitter veröffentlichte der Leaker Evan Blass ein Foto, das die drei Farbvarianten des Galaxy S8 darstellen soll. Blass hatte bereits vor einigen Wochen Infos auf Twitter publiziert.

Er hat zu den neuen Fotos auch direkt die Farbbezeichnungen angegeben: Black Sky, Orchid Grey, Arctic Silver. Es wird also wohl ein dunkles, schwarzes Modell, ein graues mit leicht violettem Touch und eines in hellem Silber geben.

Preise: Samsung Galaxy S8 teurer als das iPhone 7

In einem weiteren Tweet gab Blass auch sein Wissen über die Preise des Galaxy S8 bekannt. Es wird demnach teurer als das iPhone 7: Das normale Galaxy S8 wird den Infos zufolge 799 Euro kosten, das Galaxy S8+ 899 Euro.

Neben diesen inoffiziellen Meldungen gibt es auch von Firmenseite News zu Samsung. Die Südkoreaner haben nämlich mitgeteilt, dass mit dem Galaxy S8 der neuen Sprachassistent namens Bixby das Licht der Welt erblicken wird.

Dieser wird ziemlich deutlich als Siri-Gegner dargestellt und soll sich von Apples Sprachassistenten dahingehend unterscheiden, dass er tiefgreifend in Apps integriert sein wird. Ein spezieller Bixby-Button wird dafür am Gerät angebracht.

Bixby zunächst in zehn vorinstallierten Apps

Mit weniger Arbeitsschritten soll Bixby viele Aktionen einzelner Apps und ihrer Zusammenarbeit mit anderen Tools ermöglichen. Der Sprachassistent ist dafür wohl erst in nur zehn vorinstallierten Programme integriert, soll aber schnell breiter eingearbeitet werden.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.