LG UltraFine 5K Display: Problem behoben, neue Modelle erkennen

    0

Die LG UltraFine 5K Displays von Apple hatten in der ersten Baureihe wie berichtet Probleme.

Hintergrund: Aufgrund mangelnder Abschirmung konnte es bei den Display in der Nähe von drahtlosen Geräten wie einem Router unter anderem zu einem Bildausfall oder Verzerrungen kommen. LG hatte danach angekündigt, die Abschirmung künftig zu verstärken. Dies ist in der neuesten Baureihe nun geschehen.

Die Frage, die sich der eine oder andere Kaufinteressent jetzt stellen dürfte: Wie erkenne ich bei einem Kauf, ob ich auch das entsprechende neue Modell erhalte, bei dem die Probleme behoben sind?

Aufschluss gibt hier die Seriennummer

Beim Online-Kauf erhaltet Ihr automatisch das neueste Modell des 5K Display. Wenn Ihr im Handel kaufen wollt, müsst Ihr Euch die Seriennummer genau anschauen:

  • altes Modell:
    Seriennummer beginnt mit „6“
    (steht für 2016)
    „611“ wäre ebenfalls alt
    (steht für November 2016)
  • neues problemloses Modell:
    Seriennummer beginnt mit „7“
    Beispiel „702“ heißt:
    Februar 2017, also neue Baureihe

(via 9to5mac)

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig