TwIM: Twitter-Client nur für Direct Messages

    0

Twitter lebt – und es gibt sogar einen nagelneuen Client!

TwIM ist eine iPhone-App, die sich ganz auf die Direct Messages von Twitter konzentriert, also auf die direkten Nachrichten zwischen Twitter-Nutzern.

Solch eine App hatte auch Twitter selbst schon mal geplant – aber wie so oft bei dem unglücklichen Unternehmen ist nichts draus geworden. Nun springt Entwickler Project Dent in die Bresche. Die App ist exzellent fürs iPhone optimiert, und unterstützt beispielsweise SiriKit für die Spracheingabe, 3D Touch und das komplette Mitteilungssystem von iOS. Einige der Features hat nicht einmal die offizielle Twitter-App zu bieten, zum Beispiel das Verschicken Eures momentanen Standorts. Selbst wenn Eure „Freunde“ TwIM noch nicht nutzen, können sie die Ortsangabe in Apple Maps oder Google Maps öffnen.

Bisherige DMs werden importiert

Auf den ersten Blick macht TwIM einen prima Eindruck. Ihr meldet Euch mit Eurem gewohnten Twitter-Account samt Passwort an, und schon könnt Ihr loslegen. Eure bisherigen DMs werden dabei natürlich importiert.

Damit macht TwIM iMessage oder auch dem Facebook Messenger für die direkte Kommunikation Konkurrenz. Ihr könnt wie gewohnt Fotos teilen, und eine Längenbeschränkung für DMs entfällt natürlich auch hier. Zudem gibt es hübsche eigene Emojis, die aber etwas eckiger aussehen als gewohnt.

Extra-Client bleibt gewöhnungsbedürftig

Fazit: Gut gemachte App. Dass man für normale Twitter-Nachrichten und für DMs künftig zwei Clients verwenden soll, bleibt allerdings gewöhnungsbedürftig.

TwIM
Soziale Netze
iPhone
Keine Bewertungen
33 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig