Truphone: Neue deutsche Flatrate für das iPad mit Apple SIM

    8

Der US-Provider Truphone bietet eine neue Datenflatrate an, die auch in Deutschland gilt.

Die Flat ist speziell für iPads mit einer Apple SIM konzipiert. Zielgruppe sind Geschäftsreisende oder Urlauber, die vor Ort schnell einen einigermaßen bezahlbaren Datenplan brauchen, der günstiger ist als das übliche Roaming. Diese Anforderung erfüllt Truphone für Apple SIM auf jeden Fall.

truphone

Diese Pakete sind im Angebot:

  • 500 MB/30 Tage für 8 Euro
  • 1 GB/30 Tage für 11 Euro
  • 3 GB/30 Tage für 20 Euro

Die Tarife gelten jeweils 30 Tage lang für 40 Länder, darunter die USA, Australien, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Polen, Spanien und Großbritannien. Ihr müsst gekauftes Guthaben also nicht abschreiben, wenn Ihr von einem Land in ein anderes reist, sondern könnt es dort weiterverwenden.

Der Hauptvorteil ist sicherlich die schnelle Buchung. Wenn Ihr im Ausland am Flughafen ankommt, zeigt das iPad sofort das verfügbare Netz an, ohne dass Ihr Euch eine lokale SIM-Karte besorgen müsst. Denn die Apple SIM, eine Art virtuelle SIM-Karte, die Ihr mit verschiedenen Providern belegen könnt, ist im 9,7 Zoll großen iPad Pro hardwaremäßig eingebaut. Im 12,9er Pro, im iPad Air 2, iPad mini 3 und iPad mini 4 wird die Karte bei den Mobilfunkversionen standardmäßig mitgeliefert. Ihr könnt Euch die Apple SIM aber auch im Apple Store vor Ort besorgen.

Bisher nur aus Spanien buchbar

Einzige aktuelle Einschränkung von „Truphone für Apple SIM“: Ihr könnt den Tarif derzeit nur von Spanien aus buchen, er gilt dann aber für alle 40 Länder einschließlich Deutschland. In den nächsten Wochen soll die Buchung aber auch von Deutschland aus möglich sein. Zum Vergleich die deutlich weniger attraktiven Apple SIM-Tarife der Telekom, die Ihr jetzt schon auf dem iPad in Einstellungen => Mobile Daten buchen könnt:

  • 500 MB/1 Tag für 2,95 Euro
  • 750 MB/7 Tage für 9,95 Euro
  • 1 GB/30 Tage für 14,95 Euro
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • mfuchs

    Guten Abend, kann mir jemand nähere Informationen geben woher man die Apple Sim bekommen kann, bzw ob der Apple Store die auch verschickt? Ich habe ein iPad Air 2 und iPhone 7 Plus. Wir wollen im Sommer nach New York und ich wollte mir eine Prepaid Sim holen. Das wäre doch eine gute Alternative, fall’s man das bis dahin buchen kann. Zum Beispiel 3GB und dann „persönlicher Hotspot“ auf iPhone. Bin für jede Hilfe dankbar?

    • WaveMan

      Tmobile hat in den USA sehr gute Prepaid Tarife.

  • twiggyramirez

    Denn die Apple SIM, eine Art virtuelle SIM-Karte, die Ihr mit verschiedenen Providern belegen könnt, ist im 9,7 Zoll großen iPad Pro hardwaremäßig eingebaut.

  • twiggyramirez

    Steht so um Text

  • twiggyramirez

    Stehe aber vor gleichem Problem. Im Sommer nach Hawaii.

  • sunny

    Kleiner Tipp, schaut mal hier: https://m.mymemory.de/category?id=331
    Da bekommt man vom englischen Mobilfunkanbieter Three ne 16GB Daten Sim Karte und hat 12 Monate Zeit, sie zu verbraten. Funktioniert in vielen Ländern Europas, auch Deutschland, USA, Hongkong… für aktuell 28.74€
    Ich nutze eine dieser Karten seit Monaten für Dienstreisen in die USA. Das ist ne echte Alternative zu den Abzocktarifen.

    • mfuchs

      Guten Morgen Sunny,
      auf genau solche Antworten hatte ich gehofft 🙂
      Herzlichen Dank dafür!

  • twiggyramirez

    Was wäre denn für das IPhone der beste Tarif?? Würde einen für 3 Wochen brauchen.