Heute günstiger: iPad mini 4, Logitech K480, Anker und Aukey

    5

Aktuell könnt Ihr neben den heutigen Blitzangeboten bei diversen guten Gadgets kräftig sparen.

iPad mini 4 heute im Angebot

Wer auf der Suche nach einem iPad Mini ist, sollte außerdem diesen Deal nicht verpassen: Ein Modell der vierten Generation mit 16 GB Speicher und WiFi+Cellular gibt es für kurze Zeit für 399 statt 499 Euro, solange der Vorrat reicht.

Es dürfte wohl das letzte iPad mini 4 seiner Art sein. Alle Gerüchte deuten zumindest darauf hin, dass Apple im Frühjahr kein neues iPad mini 4 vorstellt.

Logitech bietet seine K480 Bluetooth Tastatur für kurze Zeit für nur 29,99 statt 49,99 Euro an. Sie verbindet sich mit Macs, iPhones, Android-Geräten, Windows-PCs und mehr. Bis zu drei Geräte lassen sich einzeln ansteuern.

Neue Anker SoundBuds zum Start günstiger

Die neuen Anker SoundBuds Digital IE 10 Kopfhörer gibt es aktuell noch kurze Zeit mit Code für 52,19 statt 86,99 Euro. Um das Angebot nutzen zu können, müsst Ihr bei der Bestellung den Code ANKERBLK angeben.

Alles zu dem neuen Kopfhörer hier bei iTopnews.

Aukey mit Gutschein-Codes für iTopnews-Leser

Aukey hat aktuell ebenfalls sein Zubehör reduziert, Eine Liste inklusive aller Gutschein-Codes für iTopnews-Leser findet Ihr hier bei uns.

ParcSlope neu in spacegrau

Zwar kein Deal aber ebenfalls interessant: Der ParcSlope von TwelveSouth wird nun auch in Apple-spacegrau (bisher nur in Silber) angeboten. Spacegrau müsst Ihr erst mal in den USA bei Twelve South bestellen (50 Dollar plus Versand nach Deutschland).

Der Parc Slope Ständer eignet sich perfekt für MacBooks, MacBook Pro und iPad Pro.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • iMag

    16 GB – nie wieder!

    • Özcan

      Es ist überhaupt lächerlich das so ein Unternehmen wie  ein 16gb Variante beim iPad herstellt und das dann noch für so einen Preis ! Ein iPad in der Preisklasse dürfte nicht unter 64 gb sein !!!!! Aber leider ist die Menschheit selber schuld die dann diese Geräte kaufen und solche Firmen damit unterstützen! Es müsste gesetzliche verboten sein mit einer Speichergröße zu werben die einen Kunde tatsächlich nicht zur Verfügung stehen !! Egal ob beim iPad oder iPhone oder Samsung oder oder !!! Das ist normalerweise Betrug !!! Wenn 16 draufsteht müssen auch 16 zur freien Verfügung sein!!!

      • Chris aus Do

        Dann zeig mir mal, wo Apple noch ein 16GB Tablet verkauft!!
        Es gibt KEIN iPad bei Apple mit 16GB mehr zu kaufen!!!
        Abgesehen davon, auch hier gilt das kleingedruckte zu lesen. Da wird explizit gesagt, das der Speicher geringer ausfällt, bzw. ausfallen kann.
        Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
        Man muss es ja nicht kaufen.
        Außerdem bin ich der Meinung, das 16GB für viele ausreichend sind. Da spiegelt sich bestimmt auch in den Verkaufszahlen wieder.
        Denn wofür nutzen viele ihr iPad?
        Um mal auf dem Sofa eben was nach zu sehen, lesen oder ähnliches
        Für Nutzer, die mehr damit machen wollen, gibt es auch mehr Speicher.

        • Frank

          Das Kleingedruckte.
          Die Möglichkeit praktisch alles groß Angepriesene (radikal) einzuschränken oder sogar ins Gegenteil zu verkehren.

          Besonders schön finde ich immer das Kleingedruckte in der TV Werbung.

          So wie bei dieser Gewitter Werbung vom neuen iPhone.

          Du hast schon Recht, wer heutzutage das Kleingedruckte nicht liest, hat keine Ahnung, was er eigentlich kauft.

          • Chris aus Do

            Das Kleingedruckte ist im Falle des iPad nichtmal wirklich viel.
            Aber alleine vom gesunden Menschenverstand her, müsste man sich denken können, das auf dem gekauften Speicher noch was drauf ist und mir wegen Betriebssystem und vorinstallierten Apps weniger Speicher zur Verfügung steht.
            Es gibt weitaus schlimmere Sachen, aber in Sachen Speicher bei Apple ist es klar und deutlich gekennzeichnet und seit Jahren bekannt.^^