Adobe Flash Player für Mac: Neue Version schließt Sicherheitslücke

    4

Adobe hat ein neues Sicherheitsupdate für den Flash Player veröffentlicht. 

Ihr solltet dieses Update mit der Versionsnummer 24.0.0.221 möglichst schnell über die offizielle Internetseite oder das Download-Center herunterladen und installieren. Das Update schließt eine kritische Sicherheitslücke auf macOS, Windows, Linux und Chrome OS.

Adobe Flash Player erneut mit Sicherheitslücke

Dank des Updates wird es möglichen Hackern erschwert, Kontrolle über Euer System zu erlangen. Außerdem werden noch andere, kleinere Lücken und Probleme behoben.

Adobe musste in den letzten Monaten einige Sicherheitsupdates veröffentlichen. Ein weiteres Zeichen dafür, dass der Flash Player in Zukunft immer weiter an Bedeutung verlieren wird.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • Lindy

    Ich nutze schon seit Monaten kein Flash mehr, bisher hatte ich keine Probleme bei irgendwelchen Internetseiten. Die ewigen Sicherheitsupdates waren einfach nur nervig. Am besten gar nicht erst installieren. HTML 5 ist der Standard!

    • Sehe ich auch so! Kein Flash mehr und Hackern wird es noch mehr erschwert, Kontrolle über meinen Mac zu erlangen.

      • Mic

        Schließe mich voll und ganz an!

    • Dennis ‚daensch‘ Aempunkt

      Ja, ich hab es inzwischen seit Jahren nicht mehr installiert und es gibt auch kaum noch Probleme.
      Anfangs war natürlich noch nicht alles auf HTML5 umgestellt, auch Safari hat gelegentlich noch Probleme, aber bitte Leute, deinstalliert Flash!
      Adobe selbst hatte in einem Artikel mal dazu geraten.

      PS: Und Java am besten gleich auch ?